TU Dresden - Ausgründung "ICare4EU"

Projektmanager/in-E-Mental Health-Plattform (m/w/d)

Fakultät Psychologie

 

Am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie ist an der Professur für Klinische Psychologie und E-Mental-Health, vorbehaltlich vorhandener Mittel, zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des EXIST-Forschungstransfer Förderprogramms eine Stelle als

 

Projektmanager/in-E-Mental Health-Plattform (m/w/d)

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

 

bis 31.05.2024 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen.

 

Über ICare4EU

An der Professur für Klinische Psychologie und E-Mental-Health entwickeln und erforschen wir seit über 20 Jahren digitale Interventionen zur Prävention und Behandlung vielfältiger psychischer Stö­run­gen, z.B. von Ess- und Schlafstörungen. Die digitalen Interventionen bestehen aus einer strukturierten Abfolge von Kapiteln mit Übungen, die selbständig und im eigenen Tempo webbasiert oder als herun­tergeladene App durchlaufen werden. Ein Teil dieser Interventionen kann zur Behandlung psychischer Störungen auch als Medizinprodukt zugelassen werden oder als digitale Präventionsmaßnahme eingesetzt werden.

 

Mit unserer Ausgründung „ICare4EU“ wollen wir möglichst vielen Menschen in Europa helfen, ihre mentale Gesundheit aufrechtzuerhalten, wiederherzustellen und zu stabilisieren.

In Ergänzung unseres bestehenden Teams aus Wissenschaftlern/-innen (Dip.-Psych.; Dipl.-Biol.) und Experten/-innen für Finanzen, Vertrieb und Regulatorik suchen wir ein weiteres Teammitglied, das unsere Vision teilt. Im Falle einer erfolgreichen Ausgründung besteht die Option einer Weiterbeschäftigung im neu gegründeten Unternehmen.

 

Aufgaben: u. a. die Technologieplattform, auf der zukünftig unsere Interventionen Content-Management-System-basiert angeboten werden und die Funktionselemente wie Chats und Dashboards enthält, wird extern für uns entwickelt.

·         Als Projektmanager/in entwickeln Sie die Strategie und Konzeption zur Etablierung der technologieplattform.

·         Sie wägen technologische und ökonomische Gesichtspunkte bei der Plattformentwicklung ab.

·         Sie fungieren als kommunikative Schnittstelle zwischen Plattformentwicklern/-innen und dem ICare4EU-Team.

·         Sie überprüfen und evaluieren Sie fortwährend den Entwicklungsstand hinsichtlich Erfüllung der Anforderungen an Funktionalität, UX, UI, Interoperabilität, Datenschutz etc.

·         Sie bringen mit oder erarbeiten sich Kenntnisse zu User Experience und Machine Learning zur Steigerung der Adhärenz.

·         Sie sind verantwortlich für die Implementierung der Plattform und unterstützen bei der Migration der Interventionen auf die neue Plattform.

 

Voraussetzungen:

·         wiss. Hochschulabschluss (Wirtschafts-)Informatik / (Wirtschafts-)ingenieurswesen / Naturwissenschaften / Betriebswirtschaft oder ähnlich geeignete Fachrichtung

·         Erfahrung im Projektmanagement, bevorzugt im IT- oder E-Mental-Health-Gebiet

·         Interesse an E-Mental-Health, insb. an Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) und digitaler Prävention

·         Begeisterung für Gründung und Unternehmensaufbau

·         Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

·         Programmierkenntnisse, insb. von interaktiven webbasierten Anwendungen und Kenntnisse zu Datenschutz und –sicherheit sind erwünscht.

 

Was Sie bei uns erwartet:

·         Mitgestaltung der digitalen Transformation im Gesundheitswesen

·         Einführung evidenzbasierter Produkte, die Menschen helfen

·         Perspektive der Mitgründung eines Startups.

 

Rückfragen bitte unter 0351-463 38576.

 

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 31.05.2022 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an e-mental-health@tu-dresden.de bzw. TU Dresden, Fakultät Psychologie, Institut für Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Professur für Klinische Psychologie und E-Mental-Health, Frau Prof. C. Jacobi, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.